Das Produkt

Bleistiftminen sind heute «bleifrei». Der Name geht zurück auf die ersten Vorläufer im 15. Jahrhundert, als tatsächlich Bleilegierungen zum Schreiben verwendet wurden. Der Bleistift im heutigen Sinne besteht aus Graphit. Durch die Beimischung von Ton und die unterschiedlich lange Brenndauer wird der Härtegrad der Mine bestimmt. Im Handel werden die Härten mit Buchstaben angegeben (B, HB, F, H). Die B- und H-Varianten werden zusätzlich mit einer Skala von 2-9 unterschieden.

Details

12 Stück Graphitminen mit 2 mm Durchmesser und der Länge 12cm in verschiedenen Härtegraden
  • Hergestellt in Tschechische Republik