Das Produkt

Kleine Mappe für unterwegs in fast schon unglaublicher Material- und Verarbeitungsqualität: Aus dickem, pflanzlich gegerbtem Leder, solide vernäht und mit Nieten an den besonders beanspruchten Stellen. Die Nieten erfüllen hier denselben Zweck wie bei ursprünglichen Jeans: Sie halten zusammen, was zusammenbleiben soll, und verstärken die ohnehin schon sehr stabilen Nähte. Das Format ist so handlich, wie es sich für einen Notizblock gehört: Innen findet ein Block im Format A6 Platz – so passt die Mappe auch mal problemlos in eine kleine Aktentasche, in eine Handtasche, in einen Rucksack oder in die Jackentasche. Der Block wird von einer breiten Lederlasche festgehalten. Daneben ist eine Stiftlasche aus dickem Wildleder eingenäht, die Stifte schonend, aber fest in Position hält. Die Innenseite des Deckels bietet zwei kleine Fächer: Für Visitenkarten, Musterkärtchen – oder Banknoten und -karten, wenn es sein muss.

Hergestellt wurde die Hülle im Atelier von Steven Pozdnikoff aus dem ländlichen Westen Kanadas. Schon als Kind faszinierte ihn die besondere, auf Robustheit und Langlebigkeit ausgerichtete Tradition der Lederverarbeitung des nordamerikanischen Westens. Und lernte nebenbei selbst, wie man Leder schneidet, näht und in Form bringt. Irgendwann kombinierte er dieses überlieferte Können dann mit europäischer Sattlerkunst und den besten, pflanzlich gegerbten Ledersorten aus Deutschland, Frankreich und England – und einem speziellen Ledernähgarn aus französischer Herstellung. Das Ergebnis sind Lederwaren für den täglichen Gebrauch, die sich mit der Zeit immer mehr an ihren Eigentümer anpassen. Und dabei immer schöner werden.

Details

  • Masse: 16 × 13.2 × 2.5 cm
  • Gewicht: 340 Gramm
  • Hergestellt in Schweiz