Das Produkt

Was für Töpfe und Pfannen taugt, kann auch für Kehrbleche nicht verkehrt sein. Dachte man sich bei Riess in Niederösterreich. Und begann, dieses Kehrblech zu produzieren: Stabil, widerstandsfähig, und für drinnen und draussen gleichermassen geeignet. Beim Emaillieren wird bei Temperaturen zwischen 1000 und 1200° C zunächst ein Gemenge aus Eisen, Quarz, Ton, Feldspat, Borax, Soda und Pottasche miteinander verschmolzen und dann bei immer noch ca. 850° C auf die Rohlinge aus nickelfreiem Stahl aufgeschmolzen. Dadurch bildet sich nicht nur eine komplette Hülle aus Emaille, sondern es entsteht auch eine extrem stabile und dauerhafte Schutzschicht, wie sie mit anderen Materialien kaum zu erreichen wäre: kratz- und schnittfest, leicht zu reinigen, hitzebeständig, geruchsneutral, extrem langlebig, nickelfrei und zu 100% recyklierbar. Besonders renommiert auf dem Feld der Emaillewarenherstellung ist die Firma Riess in Ybbsitz in Niederösterreich: Als Pfannenschmiede im Jahr 1550 gegründet, hat das Unternehmen sein Sortiment laufend ausgebaut. Nebst dem bis heute begehrten und hochwertigen Emaille-Kochgeschirr, das seit 1922 hergestellt wird, umfasst das Sortiment inzwischen auch fest verschliessbare Lunchboxen, Schuhlöffel, Löffelleisten und Dichtungsdosen. Allesamt sind sie echte Gebrauchsgegenstände.

Details

  • Masse: 26 × 38.5 × 5.5 cm
  • Gewicht: 500 Gramm
  • Hergestellt in Österreich