Das Produkt

Geteilt hat Mike dieser Fundus an schönen Schriften und Kompositionen schon immer. Anfänglich als Kopie per Post versendet, kam irgendwann der Computer, der ihm ein teil der Arbeit abnahm. Was von seinen befreundeten Schriftenmaler schon immer geschätzt wurde, ist nun in einem ersten Buch auch öffentlich einsehbar. Mike Meyer's Morgue File zeigt entlang verschiedenen Themen, wie Schriften, Fahrzeuge oder Portraits die schönsten Fundstücke bevor sie in die Vergessenheit geraten. Ein Grossteil des Buches befasst sich mit Grafiken von der Jahrhundertwende bis zu den 40ern. Von Bonbonpapier, alten Werbungen, Schildern, frühen Magazinen und Zeitungen alles was auf seinen täglichen Streifzügen im In- und Ausland zusammen gekommen ist. Und wer Mike auf Facebook folgt, weiss, wie geschult sein Auge für solche alltägliche Schönheiten sind. Vieles findet er in Antikläden oder Trödelmärkten oder auf seinen Reisen in fernen Ländern. Denn gute Schriften bedürfen keiner Übersetzung, die Sprache ist aufgrund der gewählten Form, der Zeichen und der Farbe eine deutliche genug.

Details

Buch mit Schriften und Zeichen von Mike Meyer. Hergestellt in England auf Munken Polar Rough 120 g, gedruckt auf einem Risogrpah RP 3700.
  • Masse: 17.0 × 23.0 × 1.0 cm
  • Gewicht: 140 Gramm
  • Hergestellt in Grossbritannien