Das Produkt

Ein grosser, saftiger Panettone aus der 1858 gegründeten Spezialitätenbäckerei Antonio Mattei in Prato bei Florenz. Die ist zwar eigentlich für ihre Biscotti di Prato berühmt, versteht sich aber auch hervorragend auf das Backen des in ganz Italien beliebten Weihnachtskuchens Panettone. Dass Prato ein gutes Stück von Mailand entfernt ist, spielt heutzutage keine Rolle mehr: Entscheidend ist die Qualität der Zutaten und der Aufwand bei der handwerklichen Herstellung. So schmeckt man auch den Unterschied zum industriell hergestellten Panettone: Voller und üppiger, mit saftigen kandierten Zitrusstücken und Rosinen, und gebacken aus feinstem Mehl, frischen Eiern und bestem Butter. Verpackt ist der Panettone in die traditionelle Box des Biscottificio Mattei: Eine Art Hutschachtel, wie sie bereits vor über hundert Jahren für Kuchen und Gebäck verwendet wurde.

Serviertipp: Aus der Schachtel, aber nicht aus der Aromaschutzfolie nehmen. 5 Minuten auf die Heizung setzen, dann 5 Minuten kopfüber aufstellen – das macht die Butternoten noch feiner und die kandierten Früchte noch duftiger.

Details

Frisches, luftige Hefegebäck aus Italien. Zutaten: Weizenmehl, Butter, Rosinen, frisches freiland Eigelb, kandierte Früchte (Orangen- und Zitronenschalen, Glukosesirup, Zucker), Rohrzucker, Wasser, natürliche Hefe (Weizenmehl, Wasser), italienischer Honig, frische Milch, Emulgatoren: Mono- und Diglyzeride von Fettsäuren, frische Freiland-Eier, Salz, natürliche Aromen (Vanilleschoten).
  • Masse: 19.5 × , ∅ 27 cm
  • Gewicht: 1800 Gramm
  • Hergestellt in Italien