Das Produkt

Mit den messerscharfen Kanten der Zick-Zack-Schere von William Whiteley&Sons aus Sheffield, England, verarbeitet man Stoffe einen Zacken schneller und bewahrt die Kanten vor dem Ausfransen. Die Bordüren müssen folglich nicht mehr versäubert werden. Die Schere eignet sich für Profis genauso wie für HobbyschneiderInnen, Lernende im Textilfach sowie Näh- und Atelierkurse.
Diese geschmiedete Schere ist verchromt. Die Griffe sind nicht aus Plastik sondern lediglich mit Gummi überzogen. Zudem sind sie angewinkelt, damit man ausgebreitete Stoffe auf harten Unterlagen leichter zuschneiden kann. Die untere Klinge bleibt beim Schneiden auf der Arbeitsfläche liegen, wodurch der Stoff nicht verrutscht.
Die Zick-Zack-Schere lässt sich beim Fachmann nachschleifen. Professionelle Messerschmiede bieten den erforderlichen Schleifservice an.

Reinigung

Mit Ausnahme unserer spühlmaschinenfesten Küchenschere aus Edelstahl sollten Qualitätsscheren nicht mit Wasser in Kontakt kommen. Die verchromten und Xylan-beschichteten Modelle verfügen über eine Rostschutz. Doch auch hier besteht ein Restrisiko. Deshalb empfehlen wir: Scheren nach Gebrauch mit einem öligen Tuch reinigen und an einem trockenen Ort lagern.

Details

Aus gehärtetem, verchromtem Stahl.
  • Gesamtlänge: 19.5 cm
  • Schnittlänge: 8 cm
  • Masse: 8.0 × 19.5 × 2.0 cm
  • Gewicht: 210 Gramm
  • Hergestellt in Grossbritannien