Das Produkt

Cézanne, Bonnard und weitere berühmte Impressionisten schworen auf die hochpigmentierten Wasserfarben der Firma Charvin. Sie alle hatte es wegen der idealen Lichtverhältnisse an die Côte d’Azur verschlagen. Nun brauchten sie Farben, mit denen sie das bewunderte Licht in allen seinen Nuancen auch malen konnten. Nur Charvin bringt bis heute die hohe Pigmentdichte zustande, die nötig ist, um die Leuchtkraft des natürlichen Lichtes auf Papier festhalten zu können.

Ursprünglich begann die an der französischen Riviera gelegene Firma Charvin 1830 mit Ölfarben für Künstler. Ein Gebiet, in dem sie neben vielen anderen, bis heute stark geblieben sind.

Die Wasserfarben kommen in robusten Metalletuis. Dazu gibt es einen Kollinkski-Wasserfarben-Pinsel der Grösse 6. Der Pinsel ist bei den kleinen Sets von 12 Wasserfarben teleskopisch, das heisst er lässt sich in der Länge verdoppeln, indem man die Kappe hinten wieder ansteckt. Das ganze Künstler-Kit kommt in einem Jutesäcklein zum Aufbewahren und zum Reisen, zum Beispiel nach Südfrankreich.

Details

  • Masse: 13 × 2.5 × 8 cm
  • Gewicht: 175 Gramm
  • Hergestellt in Frankreich